Verwaltungsgemeinschaft Ländereck
 
 

Arbeitskreis Kunst und Kultur - Kloster Mildenfurth

Vorschaubild

Marita Kühn-Leihbecher

Am Kloster Mildenfurth 3
07570 Wünschendorf/Elster

Telefon (036603) 88276

E-Mail E-Mail:

Der 1992 gegründete „Arbeitskreis Kunst und Kultur Kloster Mildenfurth“ sucht in seinem Selbstverständnis die Synthese zwischen baulichen Veränderungen, der behutsamen Bewahrung und Umgestaltung des klösterlichen Umfeldes sowie vor allem in der Einbindung anspruchsvoller Kunst in dieses einmalige Architektur-Natur-Kunst -„Biotop“.


Die Palette der künstlerischen Angebote reicht von klassischen Konzerten,
Chorauftritten, Autorenlesungen bis hin zu Theaterstücken.
Jährliche Höhepunkte sind das vielbesuchte Klostergartenfest Anfang September,
stets verbunden mit der Eröffnung einer Ausstellung renommierter Künstler,
das Konzert in der Reihe „Hör mal im Denkmal“ sowie das traditionelle
Adventskonzert.


Variationen gibt es auch in der Raumwahl: Sowohl der große Konzertsaal
im Mittelschiff der ehemaligen Prämonstratenserkirche, das Tonnengewölbe,
die Atelierräume des Künstlerehepaares Kühn/ Kühn-Leihbecher als auch der
stimmungsvolle Garten, der für die beliebten sommerlichen Lesungen genutzt
wird.


Bei der Auswahl der zahlreichen künstlerischen Bewerbungen geht es dem Arbeits-
kreis in erster Linie um hohe Qualität, um Unverwechselbarkeit gegenüber
anderen Veranstaltern und um ein dem Fluidum des Klosterareals entsprechendes
Programm.
Das Veranstaltungsjahr beginnt in der Regel im Mai und endet mit dem Advents-
konzert.


In den kalten Monaten kann der Konzertsaal beheizt werden.

 

Joachim Bauer