Verwaltungsgemeinschaft Ländereck
 
 

Kai Winkler aus Braunichswalde gewürdigt

Braunichswalde, den 27.11.2018

Auszeichnung von der CDU-Fraktion

 

Erfurt/Braunichswalde. Kai Winkler aus Braunichswalde gehört zu den 70 Thüringern, die die CDU-Landtagsfraktion kürzlich für ihren Einsatz ehrte. Er sei nicht nur ein sehr gut ausgebildeter Erzieher im christlichen Kindergarten in Ronneburg, sondern kümmere sich darüber hinaus mit viel Hingabe um die Nachwuchszüchter im Rassegeflügelzuchtverein Braunichswalde, singe im Projektchor seines Heimatortes und engagiere sich vorbildlich in seiner evangelischen Kirchgemeinde, erklärt der Landtagsabgeordnete Christian Tischner, warum die Wahl auf den Braunichswalder fiel. Als stellvertretender Vereinschef habe er bereits zwei Mal eine Ausstellung der Rassetiere geleitet. Dabei züchte er selbst die Bielefelder Kennhähne und sorge für lebendige Öffentlichkeitsarbeit. Gut bei Stimme sei Kai Winkler im Projektchor Braunichswalde, betreue aber auch die Christenlehre in seiner Kirchgemeinde und kümmere sich mit großem Einfühlungsvermögen um seine 90-jährige Omi sowie eine weitere alte Dame in der Nachbarschaft. „Sein Einsatz für die Gemeinschaft ist nicht nur generationsübergreifend, sondern geht weit über das übliche Maß hinaus“, betont Tischner, der den jungen Mann für die Ehrung auf dem festlichen Empfang der CDU-Landtagsfraktion im Erfurter Kaisersaal vorgeschlagen hatte.
Die Würdigung ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und Bürger fand zum 16. Mal in diesem feierlichen Rahmen statt. Aus Tischners Wahlkreis wurde ebenfalls Daniela Walter aus Greiz geehrt.
OTZ / 27.11.18
 

Foto: Kai Winkler (l.) mit Christian Tischner. Foto: Martin Fritzsche